Wochenbettbetreuung

Update: ab Juni 2020 biete ich bis auf weiteres keine Wochenbettbetreuungen mehr an.


Nach der Geburt im Spital, im Geburtshaus oder auch nach einer ambulanten Geburt betreue ich Sie gerne in dieser ersten Zeit mit Ihrem Baby zu Hause. 


Leistungen

  • Kontrolle der Rückbildungsvorgänge bei der Mutter
  • Beratung bezüglich der Ernährung des Kindes / Stillen
  • Gewichtskontrolle des Kindes 
  • Durchführung allfälliger Blutentnahmen beim Kind (Guthrietest / Billirubin)
  • Klärung allgemeiner Fragen
  • Anleitung Tragetuch, Babybad usw.

Die Krankenkasse übernimmt die Wochenbettbetreuung durch die Hebamme vollumfänglich bis zum 56. Tag nach der Geburt.